Aktuelles

 

 

BM Bayern Besuch Grüne MdL kleinMünchen. Die Infos sind schon eingetütet, bald wollen sie auch in der Praxis hautnah dabei sein: Johannes Becher, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, und Dr. Markus Büchler, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen im bayerischen Landtag, sind motiviert: "Das ist unglaublich, was die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden hier leisten", sagten die beiden Politiker bei einem Gespräch mit Bahnhofsmissionsreferentin Hedwig Gappa-Langer und Geschäftsführerin Rita Schulz von IN VIA Bayern. „Sie können sicher sein, dass wir die bayerischen Bahnhofsmissionen, die für immer mehr Menschen erster und letzter Anker in der Not sind, mit unseren Möglichkeiten unterstützen.“

BM Augsburg Klaus Holetschek informiert sich klein„Die Bahnhofsmissionen sind ein unersetzlicher Dienst für Menschen in Not und ein wichtiger Baustein in den sozialen Netzwerken vor Ort“, sagte Klaus Holetschek, Fraktionsvorsitzender der CSU-Landtagsfraktion, am Donnerstag, 21. Dezember, bei einem Besuch der Bahnhofsmission in Augsburg. Er informierte sich über die Lage der Bahnhofsmission in Augsburg und konnte sich ein Bild vom großen Bedarf des Hilfsangebots machen.

ScreenshotMünchen. Die Bahnhofsmission von A (wie Anfänge) bis Z (wie Ziele): Viel Wissenswertes rund um die bayerischen Bahnhofsmissionen bietet die neue Imagebroschüre, die soeben begleitend zur Kampagne "Da kann ich was bewegen" erschienen ist. 

München/Nürnberg. Die Bahnhofsmissionen München und Nürnberg laden an Heiligabend zum ökumenischen Weihnachtsgottesdienst in den jeweiligen Hauptbahnhof. "Frieden ALLEN Menschen“ ist das Thema des diesjährigen Weihnachtsgottesdienstes in München, den der katholische Erzbischof Kardinal Reinhard Marx und der neue evangelische Landesbischof Christian Kopp gemeinsam leiten werden. Beginn: 16.30 Uhr. Zur Feier in Nürnberg hat sich auch das Christkind angesagt (Beginn 14 Uhr).

BM Regensburg MdL Zellmeier kleinRegensburg. In Zeiten von Krieg und Krisen sind die Bahnhofsmissionen gefragter denn je. Über die vielfältigen Aufgaben der Sozialdienste informierte sich am Montag, 5. Dezember, Josef Zellmeier, Vorsitzender des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen (CSU) im bayerischen Landtag, bei einem Besuch in der Bahnhofsmission Regensburg. Er zeigte sich beeindruckt von dem Engagement der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden.

Screenshot 156München. Am Limit: In Zeiten von Krieg und Krisen sind die Bahnhofsmissionen gefragter denn je. Die Zahl der Hilfeleistungen ist drastisch gestiegen, heißt es in einer Pressemitteilung. Nur mit Spenden und großem ehrenamtlichen Engagement ist diese Unterstützung möglich. Jetzt hat die Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Bahnhofsmissionen eine Kampagne in eigener Sache gestartet. Unter dem Motto „Da kann ich was bewegen – ehrenamtlich oder mit meiner Spende“ wirbt sie um Aufmerksamkeit, neue Ehrenamtliche und um Spenden gleichermaßen. Mehr Infos unter https://www.bahnhofsmission-bayern.de/gutes-tun. Das Projekt wird gefördert vom Bayerischen Sozialministerium.
StMAS Logo 2018

BM Nürnberg Preisverleihung Thomas Henrich kleinBM Nürnberg Stullenfoto Preisträger Thomas Henrich kleinNürnberg. Wir feiern unsere Ehrenamtlichen gerne ... und manchmal mit etwas Verspätung. Unser Glückwunsch geht heute noch einmal nach Nürnberg an Thomas Henrich. Er war beim Fotowettbewerb der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) mit seinem in Pandemiezeiten entstandenen "Stullenfoto"erfolgreicher Dritter in der Kategorie "Mittendrin. Aktiv und engagiert bis ins hohe Alter".

Ingolstadt. BM Ingolstadt Jubiläum Titel kleinHerzlichen Glückwunsch nach Ingolstadt. Die Bahnhofsmission feiert ihren 75. Geburtstag!!! Zwei Schlafsäle, Küche, Büro: Mitarbeitende der Caritas Eichstätt bauten 1948 gegenüber der Kirche St. Anton eine Baracke, die Zufluchtsstätte für Zigtausende werden sollte. BM Ingolstadt Jubiläum BarackeFlüchtlinge, Heimkehrer und Heimatlosefanden hier einen Ort, an dem sie schlafen, duschen und essen können. Zehn Jahre später, 1958, hieß es: raus aus der Baracke, rein in den neugebauten Bahnhof. Die Bahnhofsmission zog um.