Aktuelles

 

 

BM Schweinfurt Beauty Day 2023 Collage kleinSchweinfurt. Schnipp, schnapp, Haare ab: Beim Beauty Day der Bahnhofsmission Schweinfurt holten sich wieder viele Gäste ihre Wunschfrisur. Friseurmeisterin Carina trat an, um fast 30 Frauen und Männern einen kostenlosen Haarschnitt zu bescheren. Auch die Plätze für Maniküre und Pediküre waren heiß begehrt. Das Gratis-Angebot richtete sich wie jedes Jahr an Menschen mit schmalem Geldbeutel. "Unseren Gästen tut das wahnsinnig gut", so Einrichtungsleiterin Susanne Brand. Ein Dankeschön für das ehrenamtliche Engagement!!!

Schon nächste Woche steigt in Schweinfurt das nächste Event: Am Freitag, 21. Juli, 13 bis 16 Uhr, gibt es an Bahnsteig 1 ein Konzert von "Rock the Nations".

BM Augsburg Austausch mit Caritas kleinAugsburg. Über 30 Grad schon am Morgen: Da sind Wasser und ein Platz im Schatten überlebenswichtig. Die Bahnmission Augsburg ist daher seit kurzem ein offizieller Stützpunkt des Hitzeschutzkonzepts der Stadt Augsburg für vulnerable Gruppen. Konkret heißt das, Gäste erhalten jederzeit Wasser in einer Mehrweg-Trinkflasche und können sich insbesondere in den heißen Nachmittagsstunden dort aufhalten. Dies berichteten Otto Bachmeier, Geschäftsführer des Caritasverbandes von Stadt und Landkreis Augsburg und Anna Wirth, zuständige Referentin für die Bahnhofsmission Augsburg, am Rande eines Austauschtreffens über aktuelle Entwicklungen in der Bahnhofsmission Adelheid Utters-Adam, Vorsitzende von IN VIA Bayern, und Referentin Hedwig Gappa-Langer.

BM München MdL Miskowitsch informiert sich kleinMünchen. Benjamin Miskowitsch (MdL) informierte sich in der Bahnhofsmission München beispielhaft über die vielseitigen Aufgaben und Angebote der bayerischen Bahnhofsmissionen. „Ich bin beeindruckt was Sie mit Ihren Teams Tag für Tag leisten“, so Miskowitsch, „und dies trotz schwierigster Bedingungen.“

BM Schweinfurt MdL Hümpfer packt mit an2Schweinfurt. Im Rahmen seiner Anpacktour hat Markus Hümpfer, SPD Bundestagsabgeordneter, in der Bahnhofsmission Schweinfurt mitgeholfen. Mit dieser Aktion wollte der Abgeordnete auf die dringend benötigte Hilfe des Bahnhofsmissions-Teams aufmerksam machen.

BM München Sozialmedaille für Bettina Spahn Collage kleinMünchen. Aus den Händen der bayerischen Sozialministerin, Ulrike Scharf, erhielt Bettina Spahn, Leiterin der katholischen Bahnhofsmission in München, die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste. Seit dreißig Jahren engagiert sich Bettina Spahn in der katholischen Bahnhofsmission der bayerischen Landeshauptstadt – zunächst ehrenamtlich, seit sieben Jahren als hauptamtliche Leiterin. "Diese persönliche Anerkennung freut mich wirklich sehr. Dem ganzen Team der Bahnhofsmission möchte ich sagen, dass es mir eine Ehre ist, gemeinsam hier an Gleis 11 Dienst zu tun. Jeden einzelnen Tag“, betonte Bettina Spahn.

BM Schweinfurt Tafel Fest Söder Foto Annette BieberSchweinfurt. 20 Jahre Tafel Schweinfurt gab es am Samstag in Schweinfurt zu feiern. Natürlich nicht ohne die Kolleg:innen unserer Bahnhofsmission. Sie hatten einen starken Auftritt bei den Feierlichkeiten am Markplatz, sowohl auf der Bühne als auch am Infostand. Dort warben Sie um Ehrenamtliche und Unterstützer:innen. Prominentester Gast des Tafel-Jubiläums: Ministerpräsident Dr. Markus Söder.BM Schweinfurt Tafel Fest OB Remelé 2 Foto Annette Bieber

BM München Team Tag der Bahnhofsmission 2023 kleinBM München Girlande Tag der Bahnhofsmission kleinMünchen. Offen für alle - das war die Bahnhofsmission München natürlich auch am bundesweiten Tag der Bahnhofsmission. Über 500 Gäste nahmen am Samstag, 22. April, die Einladung an. Klient:innen wie Besucher:innen. Neben dem täglichen Betrieb mit Beratungsterminen gab es Kaffee und Tee, Kuchen und Gebäck. Eine Girlande aus 500 Girlanden symbolisierte die täglich 500 Kontakte zur Notversorgung an Gleis 11.

BM Passau Koch 1 kleinPassau. Mission warme Mahlzeit: Wenn Frank Meurer (rechts im Bild) die Bahnhofsmission Passau betritt, ist ihm ein großes Hallo sicher. Seit Jahresbeginn bringt der Schulkoch leckeres Essen vorbei. Eigentlich kocht Meurer täglich für 400 Kinder in Grundschulen und Kindergärten. Was nach der Auslieferung in den Einrichtungen übrig blieb, wurde bislang weggeworfen. Für den Koch ein Unding. Denn er weiß, wie groß die Not vieler Gäste in der Bahnhofsmission ist.